Nachrichtenarchiv

Meldung vom 22. Januar 2019

Wir erwarten den ersten Schnee in diesem Winter

Düsseldorf erwartet den ersten Schnee in diesem Winter! Nach der Wettervorhersage sollen am Abend (22. Januar 2019) und in der Nacht bis zu fünf Zentimeter Schnee fallen. Das könnte morgen früh im Berufsverkehr für einige Verkehrsbehinderungen sorgen. Der Winterdienst der AWISTA hat die Lage im Blick und kontrolliert unsere Straßen. In der kommenden Nacht könnte es dann einen Großeinsatz mit bis zu 30 Streufahrzeugen geben, sagt Einsatzleiter Udo Meyer: Schnee oder Eis auf Bürgersteigen müssen dagegen von den Haus- und Wohnungseigentümern beseitigt werden. Pendler, die mit der Rheinbahn oder der BAHN unterwegs sind, sollten morgen zur Sicherheit etwas mehr Zeit einplanen. Die Unternehmen sehen sich zwar gut auf den Winter vorbereitet. In der Vergangenheit war es aber schon öfter zu Behinderungen gekommen, weil Oberleitungen oder Weichen eingefroren waren. Linksammlung zum Thema: LINK zur Rheinbahn - generell: https://www.rheinbahn.de/Seiten/default.aspx LINK zur Rheinbahn - Verkehrsstörungen: https://www.rheinbahn.de/Seiten/VerkehrsInformationen.aspxLINK zur Rheinbahn - facebook: https://de-de.facebook.com/RheinbahnLINK zur BAHN - Verkehrsstörungen: https://www.bahn.de/p/view/service/aktuell/index.shtml?dbkanal_007=L01_S01_D001_KIN0001_BAHNAKTUELL_LZ01LINK zu den aktuellen Bahnhofstafeln - auf "Düsseldorf" umstellen: http://bahnhofstafeln.de/LINK zur Streupflicht bei Schnee und Eis: https://www.hausundgrund-verband.de/aktuelles/einzelansicht/schnee-und-eiszeit-wer-muss-raeumen-und-streuen-3403/

22.01.2019 - 15:52

Holen Sie sich den Antenne Düsseldorf Morgen-Newsletter

Morgens um 08:00 Uhr in Ihrer Inbox oder auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Wir schicken keinen Spam und am Wochenende gibt es unsere Nachrichten aus Düsseldorf auch etwas später.

E-Mail Format
* Pflichtfeld